HYDROPUR MERO 2595

Haben Sie Fragen zu unserem Webshop und Produkten?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.
Von Montag bis Donnerstag 7.30 - 12.00, 13.00 - 17.00 Uhr,
Freitag 7.30 - 12.00, 13.00 - 16.00 Uhr,
erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail unter:


Fragen zum Webshop

Tel. +423 3759400  |  E-Mail: ch-shop@teknos.com


Fragen zu Bestellungen (Verkaufsinnendienst)

T  +423 3759400  |  E-Mail: ch-order@teknos.com
 

Zentrale Hauptsitz

T  +423 3759400  |  E-Mail: ch-info@teknos.com

 


 
Coronavirus COVID-19 - WIR SIND WEITERHIN FÜR SIE DA!

Sehr geehrte Kundschaft
Die Unsicherheit über die globale Verbreitung des Coronavirus COVID-19 nimmt weiter zu. Wir verstehen, dass die Situation bei unseren Kunden, Mitarbeitern und anderen Interessengruppen Besorgnis auslöst. Wir können Ihnen jedoch versichern, dass unser Produktionsbetrieb aufrechterhalten wird und wir momentan keine direkten Auswirkungen auf unsere Lieferfähigkeit sehen.
Zum gesundheitlichen Wohle arbeitet ein Grossteil unserer Mitarbeiter mittlerweile im Homeoffice, wobei diese aber immer noch per Mail oder Telefon zu den normalen Geschäftszeiten erreichbar sind.
Bestellungen können weiterhin über unseren Webshop oder im Verkaufsinnendienst platziert werden. Auch unser Verkaufsaussendienst und die Anwendungstechnik sind wie gewohnt erreichbar.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.teknos.com/de-CH/news/2020/kundeninformation-corona/

Bei Fragen steht Ihnen Ihr direkter Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Tragen Sie sich Sorge und bleiben Sie Gesund!

Ihr Teknos-Team


Array ( )
Das Produkt kann von der Abbildung abweichen

HYDROPUR MERO 2595


Vergilbungsbeständiger, wasserverdünnbarer 2K-Polyurethanlack, für Holz im Innenbereich. Die Oberfläche besticht durch seine gute Kratzfestigkeit sowie seine sehr matte Oberfläche.
HYDROPUR MERO 2595 verleiht den lackierten Oberflächen einen Rohholzeffekt. Bitte beachten Sie unsere VTM 5559 (Verfahrenstechnisches Merkblatt).



Beschreibung

Beschreibung

Produktbeschreibung Vergilbungsbeständiger, wasserverdünnbarer 2K-Polyurethanlack, für Holz im Innenbereich. Die Oberfläche besticht durch seine gute Kratzfestigkeit sowie seine sehr matte Oberfläche.
HYDROPUR MERO 2595 verleiht den lackierten Oberflächen einen Rohholzeffekt. Bitte beachten Sie unsere VTM 5559 (Verfahrenstechnisches Merkblatt).
Rohstoffbasis / Bindemittelbasis / Wirkstoff Polyurethan
Anwendungsgebiet Für Möbel, Innenausbau, Ladenbau etc.
Minergie Ecotauglich
Glanzgrad02
HärterBeschreibungH39590 - MOTIVO 3959-99 HÄRTER
Artikel H39590 - MOTIVO 3959-99 HÄRTER
H45450 - PUR 4545-99 HÄRTER

Technische Daten

Technische Daten

Technische Daten Produkt Härter Mischung
Sicherheitsdatenblatt 259500 H39590  
Mischungsverhältnis 10 1 10 : 1
Dichte (20ºC) 0.999 g/cm³ 1.067 g/cm³ 1.005 g/cm³
Festkörpergehalt 23 ± 1 Gew.-% 70 ± 1 Gew.-% 27 ± 1 Gew.-%
Gehalt an org. Lösemittel 4 ± 1 Gew.-% ± 1 Gew.-% 4 ± 1 Gew.-%
VOC-Gehalt (EU) 43 g/L 320 g/L 68 g/L
Lagerfähigkeit bei 20°C in gut verschlossenen Originalgebinden max. 15 Monate max. 15 Monate        
Theoretische Ergiebigkeit 80-100 g/m² → 10-12 m²/kg.

Sicherheitsdaten

Sicherheitsdaten

Beachten Sie folgende Sicherheitsdatenblätter sowie die Hinweise auf dem Etikett
Produkt 259500 - HYDROPUR MERO 2595-02 2K WÄSSRIG
Härter H39590 - MOTIVO 3959-99 HÄRTER
H45450 - PUR 4545-99 HÄRTER

Aufbauberatung

Aufbauberatung

Rohholz Optik

Produkt Merkblatt Auftragsmenge/ Schichtdicke
Vorschliff: Mit Korn 150-180
Grundierung: HYDROPUR MERO 2595 2595 80-100g/m²
Zwischenschliff: Mit Korn 280-320
Überlackierung: HYDROPUR MERO 2595 2595 80-100g/m²

Rohholz anfeuernd

Produkt Merkblatt Auftragsmenge/ Schichtdicke
Vorschliff: Mit Korn 150-180
Grundierung: MOTIVO ENDURO 2590 2590 100-120 g/m²
oder MOTIVO KLARLACK 2580 2580 100-120 g/m²
Zwischenschliff: Mit Korn 240-320
Überlackierung: HYDROPUR MERO 2595 2595 80-100 g/m²

Rohholz aufhellend

Produkt Merkblatt Auftragsmenge/ Schichtdicke
Vorschliff: MIt Korn 150-180
Grundierung: MOTIVO CHIARO 2583 2583 100-120 g/m²
Zwischenschliff: Mit Korn 240-320
Überlackierung: HYDROPUR MERO 2595 2595 80-100 g/m²

Für weitere Aufbauvorschläge fragen Sie unsere Anwendungstechnik.

Vorbehandlung

Vorbehandlung

Description: pic1_1 Untergrund Jeder Untergrund muss grundsätzlich gut gereinigt, sauber, trocken, fett- und ölfrei sein.
Lack immer auf frisch geschliffene Flächen applizieren.

Verarbeitung

Verarbeitung

Vorsichtsmassnahmen Falls das Tragen der persönlichen Schutzausrüstung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, wird es von uns empfohlen.
CH: Die von der SUVA festgelegten arbeitshygienischen und einrichtungstechnischen Massnahmen sind einzuhalten.
Description: pic9_1AufrührenProdukt vor jedem Gebrauch gut aufrühren.
Description: pic2_1_1 Mischungsvorschrift 10:1 (Lack zu Härter, gewichtsmässig)
Der Härter muss mit einer Rührmaschine ca. 2 min. homogen eingearbeitet werden.
Verarbeitungszeit / Topfzeit 3 Stunden.
Das Ende der Topfzeit zeigt sich nicht durch Gelieren des Ansatzes an. Ein Lackansatz, welcher älter als 3 Stunden ist, darf nicht mehr verarbeitet werden, auch wenn der Lack noch flüssig ist.
Description: pic3_1 Verdünnung Gebrauchsfertig
Weitere HinweiseBei grobporigen bzw. grobstrukturierten Hölzen empfehlen wir Rücksprache mit einem Anwendungstechniker.
Infos Lieferviskosität: 53-59" DIN 4 mm bei 20°C

Applikation

Applikation

  Viskosität Verdünnung Düse Druck Spritzgänge
Description: pic4_1 Fliessbecherpistole Lieferviskosität 0-5 % 1.8-2.0 mm 2-3 bar 1-2
Description: pic4_2 Saugbecherpistole Lieferviskosität 1.8-2.0 mm 2-3 bar 1-2
Description: pic4_9 Airless-(Airmix)-Spritzen Lieferviskosität 0-5 % 0.23-0.28 mm 60-80 bar Materialdruck.
Zerstäuberdruck 1.0-1.5 bar
1-2

Trocknungszeiten

Trocknungszeiten

Description: pic5_2 Trocknungszeit Bei 23°C und 65% rel. Luftfeuchtigkeit
  Staubtrocken nach: 60 Minuten
Grifffest nach: 2 Stunden
Schleifbar nach: 4 Stunden
Durchgetrocknet nach:3Tagen

Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise

Spezielle Einschränkungen Gebinde nicht offen stehen lassen.
Lack vor Frost schützen.
Bei der Verarbeitung von Lacken Schutzmaske tragen.
Lagerbedingungen Produkt dicht verschlossen zwischen +5 und +30° C lagern.
Anstrich-Entfernung Abschleifen oder Abbeizen
GerätereinigungSofort nach Gebrauch mit Wasser spülen. Eingetrocknete Lackreste können nicht mit Wasser entfernt werden. Man verwendet dazu REINIGER 5064-98 oder ACETON 8000-98.

Waschwasserentsorgung:
Verunreinigtes Waschwasser darf nicht in das Abwasser gelangen.
Man versetzt dieses Wasser mit 0,5% WENALAT 2051-00 KOAGULIERUNGSLÖSUNG und wartet, bis sich der Niederschlag abgesetzt hat.
Das klare, darüber stehende Wasser und der Bodensatz können in Absprache mit den zuständigen Behörden ordnungsgemäss entsorgt werden.

Haftung

Dieses Merkblatt gilt nur als Hinweis und unverbindliche Information. Die vorstehenden Angaben entsprechen dem letzten Stand unserer Erfahrung. Eine Gewähr für den Anwendungsfall sowie eine Haftung schliessen wir aus. Dies gilt insbesondere für Mangelfolgeschäden. Eine Haftung durch Beratung unserer Mitarbeiter kann von uns nicht übernommen werden. Insofern üben unsere Mitarbeiter nur eine unverbindliche Informationstätigkeit aus. Die Bauaufsicht, die Einhaltung der Verarbeitungsrichtlinien und die Beachtung der anerkannten Regeln der Technik liegen ausschliesslich beim Verarbeiter, auch dann wenn unser Mitarbeiter bei der Verarbeitung vor Ort war. Bedingt durch technische Entwicklungen können Änderungen eintreten. Gültig ist die jeweils neuste Ausgabe dieser Information. In Spezialfällen verlangen Sie bitte eine separate technische Information.


Relevante Produkte

Einloggen

.

Registrieren

Melden Sie sich mit Ihrem Login an oder aktivieren Sie bei der Erstanmeldung den Zugangscode im unteren Feld. Ihre persönliche Zugangsdaten erhalten Sie direkt von Ihrem Verkaufsberater oder per Anfrage.

Für weitere Fragen und bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kundenberatung TEKNOS Shop

Tel. +423 3759400ch-info@teknos.com


Geben Sie hier Ihren Zugangscode ein.

Passwort vergessen