BLÄUESCHUTZ MV50I 2168-00

Haben Sie Fragen zu unserem Webshop und Produkten?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.
Von Montag bis Donnerstag 7.30 - 12.00, 13.00 - 17.00 Uhr,
Freitag 7.30 - 12.00, 13.00 - 16.00 Uhr,
erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail unter:


Fragen zum Webshop

Tel. +423 3759400  |  E-Mail: ch-shop@teknos.com


Fragen zu Bestellungen (Verkaufsinnendienst)

T  +423 3759400  |  E-Mail: ch-order@teknos.com
 

Zentrale Hauptsitz

T  +423 3759400  |  E-Mail: ch-info@teknos.com

 


 
Coronavirus COVID-19 - WIR SIND WEITERHIN FÜR SIE DA!

Sehr geehrte Kundschaft
Die Unsicherheit über die globale Verbreitung des Coronavirus COVID-19 nimmt weiter zu. Wir verstehen, dass die Situation bei unseren Kunden, Mitarbeitern und anderen Interessengruppen Besorgnis auslöst. Wir können Ihnen jedoch versichern, dass unser Produktionsbetrieb aufrechterhalten wird und wir momentan keine direkten Auswirkungen auf unsere Lieferfähigkeit sehen.
Zum gesundheitlichen Wohle arbeitet ein Grossteil unserer Mitarbeiter mittlerweile im Homeoffice, wobei diese aber immer noch per Mail oder Telefon zu den normalen Geschäftszeiten erreichbar sind.
Bestellungen können weiterhin über unseren Webshop oder im Verkaufsinnendienst platziert werden. Auch unser Verkaufsaussendienst und die Anwendungstechnik sind wie gewohnt erreichbar.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.teknos.com/de-CH/news/2020/kundeninformation-corona/

Bei Fragen steht Ihnen Ihr direkter Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Tragen Sie sich Sorge und bleiben Sie Gesund!

Ihr Teknos Feyco-Team


Array ( )
Das Produkt kann von der Abbildung abweichen

BLÄUESCHUTZ MV50I 2168-00


BLÄUESCHUTZ MV50I ist ein wasserverdünnbares, farbloses Holzschutzmittelkonzentrat zur Anwendung mittels Oberflächenapplikation mit vorbeugender temporärer Wirkung gegen holzverfärbende Pilze in sägefrischem Schnittholz sowie gegen Insekten.
Es handelt sich um ein industrielles Produkt, welches durch Spritzapplikation oder Tauchverfahren aufgetragen wird und nur durch berufliche Verwender angewandt werden darf.
Das Produkt wird als Konzentrat geliefert und muss mit Wasser verdünnt werden.



Beschreibung

Beschreibung

Produktbeschreibung BLÄUESCHUTZ MV50I ist ein wasserverdünnbares, farbloses Holzschutzmittelkonzentrat zur Anwendung mittels Oberflächenapplikation mit vorbeugender temporärer Wirkung gegen holzverfärbende Pilze in sägefrischem Schnittholz sowie gegen Insekten.
Es handelt sich um ein industrielles Produkt, welches durch Spritzapplikation oder Tauchverfahren aufgetragen wird und nur durch berufliche Verwender angewandt werden darf.
Das Produkt wird als Konzentrat geliefert und muss mit Wasser verdünnt werden.
Rohstoffbasis / Bindemittelbasis / Wirkstoff 500.0 mg/g (50.0%) Didecylpolyoxyethylammoniumborat; 0,3 mg/g (0,03%) Fenoxycarb
Anwendungsgebiet Frisch gesägtes Schnitt- und Bauholz, Dachlatten etc.
Zertifikate / Label Eidgenössische Zulassungsnummer: CHZN4624
FarbtöneFarblos

Technische Daten

Technische Daten

Technische Daten Produkt
Sicherheitsdatenblatt 21680400
Dichte (20ºC) 1.010 g/cm³
Festkörpergehalt   54 ± 1 Gew.-%
Lagerfähigkeit bei 20°C in gut verschlossenen Originalgebindenmax. 60 Monate
Die Daten gelten für: farblos.  Technische Daten können je nach Farbton oder Glanzgrad abweichen

Sicherheitsdaten

Sicherheitsdaten

Beachten Sie folgende Sicherheitsdatenblätter sowie die Hinweise auf dem Etikett
Produkt 21680400 - BLÄUESCHUTZ MV50I 2168-00

Aufbauberatung

Aufbauberatung

Schnitt- und Bauholz

Produkt Merkblatt Auftragsmenge/ Schichtdicke
Imprägnierung: BLÄUESCHUTZ MV50I 216804 1x 30 g/m²

Für weitere Aufbauvorschläge fragen Sie unsere Anwendungstechnik.

Vorbehandlung

Vorbehandlung

Description: pic1_1 Untergrund Jeder Untergrund muss grundsätzlich gut gereinigt, sauber, trocken, fett- und ölfrei sein.

Verarbeitung

Verarbeitung

Vorsichtsmassnahmen Falls das Tragen der persönlichen Schutzausrüstung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, wird es von uns empfohlen.
CH: Die von der SUVA festgelegten arbeitshygienischen und einrichtungstechnischen Massnahmen sind einzuhalten.

Augen- und Gesichtsschutz:
Schutzbrille nach EN166/Gesichtsschild.
Handschutz:
Chemikalienbeständige Schutzhandschuhe nach EN374/Teil1,2 und 3 sowie EG-Richtlinie 89/89/EWG. Material Nitrilkautschuk, hypoallergen, nicht unter 0,12 mm Stärke.
Körperschutz:
laut EN 14605 (Overalls/Stiefel....)
Atemschutz:
Pulverfilter des Typs 1,2 oder 3 verwenden. Bei geringer und kurzzeitiger Exposition -> Gesichtsmaske verwenden.
Bei intensiver und lang anhaltender Exposition -> Atemgerät verwenden.

Erste Hilfe:
- Inhalation: betroffene Person an die frische Luft bringen, Mund-zu-Mund-Beatmung vermeiden, Beatmungsgerät anwenden; bei Bewusslosigkeit Lagerung in stabiler Seitenlage, sofort Arzt rufen.
- Augenkontakt: Auge sofort mindestens 10 Minuten unter fliessendem Wasser spülen (bis ein Arzt zur Stelle ist); Augenlider dabei gut offen halten. Sofort Arzt rufen, augenärztliche Nachversorgung.
- Hautkontakt: kontaminierte Kleidung entfernen, betroffene Haut mit viel Wasser spülen, keine Lösungsmittel verwenden, sofort Arzt rufen.
- Verschlucken: Mund ausspülen, 1-2 dl Wasser trinken, ohnmächtigen Personen Nichts oral verabreichen, kein Erbrechen herbeiführen, sofort Arzt rufen.
Description: pic9_1AufrührenProdukt vor jedem Gebrauch gut aufrühren.
Description: pic3_1Verdünnung1:50 (=2% Wirkstoffgehalt in der Lösung): für Fichte.
Wir empfehlen eine Verdünnung von 1:50 in Wasser. Um die exakte Dose zu berechnen, konsultieren Sie bitte Ihren technischen Berater, da diese von vielen Faktoren abhängig ist. Z.B.:
- Typ der Holzstapelung
- Holzart
- geographische Region der Sägerei
- vorgesehene Lagerdauer des Holzes
- Zustand des Holzes vor der Behandlung (Holzfeuchte)
- Verunreinigung des Tauchbades z.B. durch Sägespäne
Die letzten beiden Faktoren können die Konzentration der Wirkstoffe in der Lösung stark beeinflussen. Daher ist es sehr wichtig den Wirkstoffgehalt der Lösung regelmässig zu überprüfen.

Eigenschaften: BLÄUESCHUTZ MV50I ist ein Konzentrat, mit dem bei fachgerechter Anwendung eine Schimmel- und Bläuebildung vermieden werden kann. Eine Gewährleistung kann jedoch nicht übernommen werden, da die Möglichkeit der Bläue- und Schimmelbildung in erster Linie von den oben beschriebenen Faktoren abhängig ist.
Description: pic4_6StreichenNein
Description: pic4_7 Rollen Nein
Weitere HinweiseBeste Resultate werden durch zweimaliges Tauchen des frisch gesägten Schnitt- und Bauholzes erreicht.
Das Tauchbecken muss mit einem chemikalienbeständigen Anstrich geschützt sein (z.B. 2K-Epoxidharz). Die Beständigkeit der Beschichtung gegen BLÄUESCHUTZ MV50I ist vor der Erstbefüllung des Tauchbeckens zu prüfen.
Spritzen nur im Sprühtunnel.
Bei Spritzeinsatz ist besonders auf eine vollständige Benetzung zu achten. Spritzschatten sind zu vermeiden. Auftragsmenge bei Spritzapplikation: 30 g/m².

Trocknungszeiten

Trocknungszeiten

Description: pic5_2 Trocknungszeit Bei 23°C und 65% rel. Luftfeuchtigkeit
AnmerkungTrocknung nach: 48 h

Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise

Spezielle Einschränkungen Biozidprodukt sicher verwenden!
Holzschutzmittel enthalten biozide Wirkstoffe zum Schutz gegen Pilz- und/oder Insektenbefall. Sie sind daher nur anzuwenden, wenn ein Schutz des Holzes vorgeschrieben oder im Einzelfall erforderlich ist!

Konzentrat ist ätzend. Bei Berührung mit der Haut und den Augen sofort mit viel Wasser abwaschen. Generell persönliche Schutzausrüstung tragen!

Keine Holzteile behandeln, die von landwirtschaftlichen Nutztieren abgeleckt oder benagt werden. Direkte Kontakte der behandelten Flächen mit Lebens- und Futtermitteln vermeiden. Fisch und Bienengift.
Wöchentliche Kontrolle der Tauchbadkonzentration vornehmen mittels Refraktometer.

Wir empfehlen je nach Nutzungshäufigkeit des Tauchbeckens eine zusätzliche analytische Kontrolle der Wirkstoffkonzentration vorzunehmen.

Nach der Behandlung mit BLÄUESCHUTZ MV50I muss das Holz bis zur kompletten Trocknung mindestens 2 Tage an einem gut belüfteten Ort und vor Niederschlag geschützt gelagert werden. Bei Temperaturen unter 7°C muß das behandelte Holz mindestens 7 Tage vor einer direkten Bewitterung geschützt werden.

ENTSORGUNG: Inhalt/Behälter als Sonderabfall entsorgen.
Lagerbedingungen Produkt dicht verschlossen zwischen +5 und +30° C lagern.
Anstrich-Entfernung keine
GerätereinigungSofort nach Gebrauch mit Wasser

Haftung

Dieses Merkblatt gilt nur als Hinweis und unverbindliche Information. Die vorstehenden Angaben entsprechen dem letzten Stand unserer Erfahrung. Eine Gewähr für den Anwendungsfall sowie eine Haftung schliessen wir aus. Dies gilt insbesondere für Mangelfolgeschäden. Eine Haftung durch Beratung unserer Mitarbeiter kann von uns nicht übernommen werden. Insofern üben unsere Mitarbeiter nur eine unverbindliche Informationstätigkeit aus. Die Bauaufsicht, die Einhaltung der Verarbeitungsrichtlinien und die Beachtung der anerkannten Regeln der Technik liegen ausschliesslich beim Verarbeiter, auch dann wenn unser Mitarbeiter bei der Verarbeitung vor Ort war. Bedingt durch technische Entwicklungen können Änderungen eintreten. Gültig ist die jeweils neuste Ausgabe dieser Information. In Spezialfällen verlangen Sie bitte eine separate technische Information.


Einloggen

.

Registrieren

Melden Sie sich mit Ihrem Login an oder aktivieren Sie bei der Erstanmeldung den Zugangscode im unteren Feld. Ihre persönliche Zugangsdaten erhalten Sie direkt von Ihrem Verkaufsberater oder per Anfrage.

Für weitere Fragen und bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kundenberatung TEKNOS FEYCO-Shop

Tel. +423 3759400ch-info@teknos.com


Geben Sie hier Ihren Zugangscode ein.

Passwort vergessen